Scanware Anleitung Paylogic - Offline

Diese Anleitung wird Dich im Vorgang des Scannings Ihrer Veranstaltung ohne Internetverbindung Schritt für Schritt begleiten.

 

Schritt 1: Erstellen eines Scanware-Nutzers im Backoffice

Um die Barcode-Datei (SPQ) herunterladen zu können, ist ein Scanware-User zum Login erforderlich.

 

  • Melde dich im Paylogic Backoffice mit den Benutzerdaten an
  • Gehe über die Registerkarte ‘Verwalten’ zu “Scan- & Ticketware”

 

Du kannst bereits bestehende Scanware-User auswählen. Klicke auf den Name um die Details zu sehen

  • Klicke auf ‘Neuen Scanware User hinzufügen’
  • Fülle die erforderlichen Felder aus und klicke auf ‘Erstellen’
  • Stelle sicher, dass Du dir dein Passwort und Deinen User-Name merkst; Du benötigst diese Daten für weitere Schritte

 S_T.PNG 

Schritt 2: Scanware-Befugnisse konfigurieren

Jetzt kannst Du einstellen, welche Befugnisse ein bestimmter Scanware-Nutzer beim Scanning hat. Sollte ein Benutzer nur zum Scannen von VIP-Tickets befugt sein, erstelle einen separaten Scanware-Nutzer für den jeweiligen VIP- Eingang. Solltest Du diese Einstellung beim Start von Scanware festlegen, wähle: ‘Superuser’ (empfohlen).

  • Öffne im Backoffice die Registerkarte ‘Verwalten’ und klicke auf die Veranstaltung, die gescannt werden soll
  • Öffne die ‘Scanware-Berechtigungen’
  • Eine Liste aller Scanware-User und Produkte für die Veranstaltung wird angezeigt
  • Wähle die Produkte aus, zu denen der jeweilige Scanware-User Befugnisse zum Scannen erhält oder wähle ‘Superuser’’ um die Auswahl der Befugnisse zu verschieben (empfohlen)
  • Wenn die Auswahl getroffen wurde, klicke auf ‘Änderungen speichern’

S_T.PNG1.PNG

 

Schritt 3: Herunterladen der Scanware und Barcode-Datei (SPQ)

Bitte lade dir die Scanware-Software auf den Computer herunter um mit dem Scanning zu beginnen.

Du kannst die software unter folgender URL herunterladen: https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/paylogic-backoffice/products/ScanwareSetup.1.6.zip

 

S_T.PNG2.PNG

 

Nach Installation der Software kannst Du die Barcode-Datei aus dem Backoffice herunterladen. Bitte stelle beim Herunterladen sicher, dass der Verkaufszeitraum der Veranstaltung bereits beendet ist - mindestens seit 30 Minuten vor dem eigentlichen Download. Die SPQ-Datei wird später in die vorher installierte Scanware importiert (siehe Schritt 4).

 

  • Öffne im Backoffice die Registerkarte ‘Verwalten’ und klicke auf die Veranstaltung, die gescannt werden soll
  • Öffne unter ‘Scan & Ticketware’ die ‘Scanware-Dateien’
  • Wähle den festgelegten Scanware-User für die Veranstaltung (gemäß der Einstellungen zu jeweiligen Befugnissne) und lade die SPQ-Datei herunter.



Schritt 4: Scanware starten und Barcode-Datei (SPQ) laden

Alle importierten Dateien sind nun auf Deinem Computer gespeichert, Du benötigst keine Internetverbindung mehr.

  • Öffne die Paylogic Scanware
  • Wähle “Offline arbeiten”
  • Drücke “Suche…” und wähle die heruntergeladene Barcode-Datei (*.spq)
  • Fülle die korrekten Login-Daten ein (User-Name und Passwort des erstellten Scanware-Users)
  • Klicke auf “Scannen starten”
  • Wenn der Scanware-Nutzer ein “Superuser” ist, wirst Du gebeten, einen Scanner-Name und die Produkte mit Scan-Befugnis einzugeben. Wähle stets die Checkbox “Personendaten angeben” aus, um zusätzliche Informationen während des Scannings auf Ihrem Bildschirm zu erhalten.

HC_SW_Offline.JPG

HC_SW_Offline_2.JPG

 

Schritt 5: Scannen

Verbinde nun den USB-Scanner mit dem Computer. Scanne dann die Tickets, indem Du die rote Laserlinie bzw. den roten Lichtblock auf den Barcode zielst. Ein Geräuschsignal erklingt, wenn der Barcode gelesen wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dieser in Scanware kontrolliert wurde.

Wichtige Anmerkungen

  • Kontrolliere, ob das untere Textfeld (vor “Scan”) mit einer flackernden Leuchtmarke hervorgehoben wird. Ist dies nicht der Fall, so kann der Scanner den Barcode nicht in das Feld einfüllen.
  • Kontrolliere, ob sich die Farbgebung des Bildschirms ändert. Unten findest Du die möglichen Mitteilungen und Farben die angezeigt werden können.


Folgende Mitteilungen können beim Scanning auftreten:

Ticket ist gültig

Ticket is ungültig, mögliche Gründe:

Kein Ticket für dieses Event

Zahlung nicht abgeschlossen oder gescheitert

Ticket wurde bereits gescannt von [Scannername]

 

Barcode ungültig oder Lesefehler

Ticket nicht von diesem Scanner akzeptiert

(Produkt ist nicht gestattet, siehe Schritt 3)

 

FAQs und Tipps

Scanner gibt Geräuschsignal aber Bildschirm ändert Farbe nicht

Der häufigste Grund hierfür ist das Hervorheben des Mauszeigers im Textfeld unten in Scanware. Ohne diesen Mauszeiger kann der Scanner keinen Barcode in das Feld einfügen. Der USB-Scanner muss in der Lage sein, einen Text einzufügen.

Suchen/Scannen der Bestellnummer

Wenn Du nur eine Bestellnummer zur Verfügung hast, kannst Du die gesamte Bestellung auf einmal scannen (beachte, dass alle E-Tickets in dieser Bestellung auf einmal gescannt werden). Bitte öffne “Scannen”-> “Scannen nach Bestellnummer” und gib dort die Bestellnummer manuell ein. Dir wird dann angezeigt, wie viele gültige Tickets in dieser Bestellung enthalten sind. Vor dem Bestätigen bitten wir Dich einige Sekunden zu warten um sicherzustellen dass die Tickets vorher noch nicht gescannt wurden. Ist dies der Fall, so wird ein Popup-Fenster angezeigt.

Suchen/Scannen des Namens

Sollte ein Besucher seine Tickets vergessen/verloren haben, so kannst Du auch den Besuchername suchen. Damit kannst Du dann eine gesamte Bestellung scannen - beachte jedoch, dass alle E-Tickets dieser Bestellung gescannt werden. Bevor Du eine Person im System suchst, prüfe bitte zunächst die Identität mittels eines Ausweisdokuments. Öffne dann “Scan” -> “Scannen nach Namen” und wähle im Anschluss die Checkboxen “Frontoffice” und “Ticketware” aus, um eine vollständige Liste aller Besucher mit gültigen Tickets zu sehen. Gib den Namen der Person ein um die zugehörige Bestellung zu suchen und klicke dann auf “Scannen”. Dir wird angezeigt, wie viele gültige Tickets diese Bestellung beinhaltet. Vor dem Bestätigen bitten wir Dich einige Sekunden zu warten, um sicherzustellen dass die Tickets vorher noch nicht gescannt wurden. Ist dies der Fall, so wird ein Popup-Fenster angezeigt.

Barcode nicht lesbar

Wenn ein Scanner den Barcode nicht lesen kann, so kannst Du den Barcode auch manuell in Scanware eintragen. Gib die Codes (12 bzw. 13 Ziffern) unter dem Barcode in das System ein. Du kannst dies im gleichen Textfeld tun, welches der USB-Scanner unten im Bildschirm von Scanware nutzt. Nachdem Du den Barcode eingegeben hast, klicke auf “Scannen

Scan-Statistiken

Echtzeit-Statistiken werden in Scanware auf der rechten Seite angezeigt. Diese Statistiken zeigen die Anzahl aller gescannter Tickets der jeweiligen Scansitzung.

 

Nach dem Event kannst Du die Barcodes für einen detaillierten Report in das Backoffice hochladen - dafür ist eine Internetverbindung erforderlich. Bitte kontaktiere für weitere Informationen dazu Deinen Account Manager.



War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare