Ein E-Ticket anlegen

Diese Anleitung wird Dich im Vorgang des Erstellens und Konfigurierens eines E-Tickets Schritt für Schritt begleiten.

 

Folgende Format-Voraussetzungen müssen beim Erstellen von E-Ticket Vorlagen eingehalten werden:

  • A4 Format muss beibehalten werden
  • Dateiformat in PDF
  • maximale Dateigröße beträgt 2 MB
  • Barcode muss horizontal angeordnet sein, mit den Maßen 100mm x 60mm
  • ein horizontaler Barcode ist Standard und muss somit auf dem E-Ticket erscheinen (Sie können jedoch jederzeit einen zusätzlichen vertikalen Barcode im Design auswählen)

 

Schritt 1: Anmelden im Backoffice

Melde Dich im Paylogic Backoffice mit den Benutzerdaten an, die Du per Email erhalten hast.  

Schritt 2: Ticket Vorlage hinzufügen

Öffne “Ticket Vorlagen” in der Registerkarte “Verwalten”

Nun wähle die gewünschte Veranstaltung aus und klicke auf “Neue E-Ticketvorlage anlegen”.

e-Ticketvorlage.PNG

Gib der erstellten E-Ticket Vorlage eine wiedererkennbare Bezeichnung (z.b. “Reguläres Design” für ein reguläres Ticket), damit Du die Ticketvorlagen später einfacher den Tickets zuordnen kannst.

Schritt 3: Barcode Position festlegen

Nachdem die Bezeichnung des Tickets feststeht legst Du die Position des Barcodes auf dem Ticket fest. Diese werden in Koordinaten gemessen, die Millimeter auf dem Ticket darstellen.

Im ersten Textfeld gibst Du die Distanz vom Barcode bis zur linken Seite des Tickets an. Das zweite Textfeld ist für die Distanz vom Barcode bis zur oberen Seite des Tickets vorgesehen.

Hier findest Du ein Beispiel:

  • Horizontal untere linke Seite (13 - 224 (H1)
  • Horizontal obere linke Seite (13 - 80 (H2)

 

  • Vertikal untere rechte Seite (157 - 214 (V1)
  • Vertikal obere rechte Seite (157 - 80) (V2)

 

Jedes E-Ticket kann verschieden sein und die Positionen der Barcodes können individuell angepasst werden. Dazu musst Du nur die Koordinaten ändern:

e-Ticketvorlage1.PNG

 

Schritt 4: Überprüfe die erstellte E-Ticket Vorlage

Sobald eine Position von Barcodes eingegeben wurde, klicke auf “Änderungen speichern” und danach auf “Vorschau”. Eine Vorschau im PDF-Format wird automatisch heruntergeladen.

Wenn Du mit dem Design zufrieden bist, vergiss nicht die Vorlage einem existierenden Produkt im Backoffice zuweisen. (z.b. “Reguläres Design” für ein reguläres Ticket”; “VIP-Design” für ein VIP-Ticket, u.s.w.).

Schritt 5: Füge dem Produkt eine E-Ticket Vorlage hinzu

Öffne Verwalten > Veranstaltung > E-Ticketvorlagen. Hier kannst Du die Vorlagen mit den passenden Produkten verbinden.

e-Ticketvorlage2.PNG

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare